Ein Menübeispiel

Ein Zusammenspiel, der Natur, unserer Erzeuger und der Kreativität setzten den Rahmen unseres Menüs. Das heißt, ihr habt die Spannung des Überraschungsmoment und wir nehmen euch die Qual der Entscheidung

Sakizuke – Einstimungen

 Gegrillte Eußertaler Lachsforelle von Dominik Hans, mit Buddhas Hand aus Zeiskam, Karotte und Vinaigrette von Gurke & Jalapeno aus dem Sommer

Süßwasseraal als Unagi mit Donnersberger Gänseleber, Bete im Bienenwachs geschmort, Ponzu von Rhabarber & Holunderblüte, sowie Pfälzer Ingwer

Wachtel aus den Vogesen, hohl ausgelöst mit Entenleber & oxidierten Pilzen, mit Yuzukosho, Topinambur & Sellerie

Rheinzander mit Flusskrebsbisque, Agriakartoffel & gegrilltem Frühlingslauch

Wild von Valentin & Hans Rebholz mit konfierter Schalotte, Pilzen von Dr. Filip & Fränkische Haselnüsse

Käse affiniert von Hanns Stähle

Exoten aus der Pfalz mit einer Creme von Ruppertsberger Zitronengras und fermentierten Orangen, gereifte Kiwi von der Haardt, sowie ein Eis von Kaki und grünem Shiso

Mizumono – Brioche Feuilleté

Hinweise:

Das Menü dauert ca. 4 Stunden
Das oben angeführte Menü ist lediglich ein Beispiel und kann täglich variieren.

Wir werden ab dem 2. April unseren Menüpreis von 130€ auf 140€ erhöhen, aufgrund der Mwstanpassung.